Suche
Suche Menü

Fotoausstellung für Kinder

Faszination Eisenbahn im Warteraum

Reger  Zugverkehr herrscht derzeit im kleineren unserer beiden Warteräume. Möglich macht das eine Fotoausstellung mit Bildern des Eisenbahnfans und früheren DRK-Fotozirkelleiters Gustav Aberle. Mit der Schmalspurbahn Öchsle, dem Rasenden Roland oder der Bergbahn Oberweißbach ist in Göschwitz demnach ebenso zu rechnen. Außerdem sind der  Hundertwasser-Bahnhof in Ölzen oder der Wuppertaler Schwebebahn zu sehen. Aberle interessieren vor allem technische Details. Für die Begeisterung zur Schiene hatte einst die Ausbildung zum Betriebsschlosser bei der Straßenbahn den Grundstein gelegt. Nach dem Studium arbeitete er als Pädagoge. Auch leitete er ein Zentrum für Werkunterricht in Apolda. Als er in Ruhestand ging, hat Aberle gemeinsam mit seiner Frau Renate das „Trainspotting“ noch intensiviert.
Die Fotos sind so angebracht, dass sie in Kinderaugenhöhe hängen. Kinder sollen nämlich vor allem Freude an der Eisenbahn haben. Die Bilder sind bis Februar zu sehen. Kindergruppen können sich beim Bahnhof anmelden.

In der Ausstellung im kleinen Warteraum.

Gustav Aberle aus Jena in der Ausstellung im kleinen Warteraum.